Tel: 0671 4831-600
info@vienna-gmbh.de

Thomas Tekaat
B.Eng. Wirtschaftsingenieur

Peter Tekaat
B.Eng. Wirtschaftsingenieur

Claudia Tekaat
Rechnungswesen

Martina Lauterbach
Auftragsabwicklung

Frank Tekaat
Dipl. Ing.
Vertrieb Nord-West

Harald Gailer
Vertrieb Süd-Ost

Jens Bachmann
Vertrieb Süd-West

Unternehmensgeschichte




VIENNA arbeitet deutschlandweit
Die Vienna GmbH wurde im Jahr 1984 von Herrn Bartolo Vienna gegründet.

Bereits in den Jahren zuvor hatte der Vermessungstechniker aus Sizilien als Einzelunternehmer Schachtabdeckungen saniert, sowie Verguss- und Beschichtungsarbeiten vorgenommen. Im Laufe der folgenden 20 Jahre entwickelte sich der Betrieb zu einem der ersten deutschlandweit tätigen Unternehmen, das auf Kanal-Schachtkopfsanierung spezialisiert war.

Gesundheitliche Probleme veranlassten Herrn Vienna, sein Unternehmen 2005 an Herrn Gerd Jürgen Tekaat zu verkaufen. Als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens hatte der Diplomingenieur alle technischen und betriebswirtschaftlichen Voraussetzungen mitgebracht, den Betrieb dauerhaft fortzuführen und weiterzuentwickeln.

Neben den Erfahrungen der langjährigen Mitarbeiter setzte Herr Tekaat auf technische Innovationen, um im Laufe der nun folgenden Jahre Qualität und Effizienz der Sanierungsverfahren zu optimieren. So wurden spezielle Sanierungsverfahren und Schachtabdeckungen wie z.B. die Vienna Statoflex Schachtabdeckung entwickelt, die patentrechtlich geschützt ist. Ehefrau Claudia Tekaat, ursprünglich Bankkauffrau und ebenfalls aus einem Unternehmerhaushalt stammend, leitete die betriebswirtschaftlichen Geschicke des Unternehmens. Seit 2010 betreut Herr Frank Tekaat, Bruder des Geschäftsführers, die Kunden im Westen und Norden Deutschlands und koordiniert in enger Abstimmung mit der Zentrale die Abläufe vor Ort.

Die Nachfolge des Unternehmens wurde 2017 gesichert, als Peter Tekaat nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur in das Unternehmen einstieg. Er übernahm Verantwortung für alle zentralen Organisationsbereiche und ist mittlerweile auch technisch der erste Ansprechpartner. Nur ein Jahr darauf wechselte sein älterer Bruder Thomas Tekaat, ebenfalls Wirtschaftsingenieur, zu Vienna. Zuvor Projektsteuerer bei einem großen Automobilzulieferer, bringt er nun seine Erfahrungen ein, noch kundenorientierter zu arbeiten und durch eine detaillierte Auftragsdokumentation zunehmend mehr Transparenz der Arbeitsprozesse zu gewährleisten.

Das Familienunternehmen beschäftigt heute fast 20 Mitarbeiter. Deren niedrige Fluktuation steht für einen fairen Umgang miteinander und sorgt für ein großes Maß an Erfahrung. Das ist die Art, wie wir miteinander arbeiten möchten.
Herr Bartolo Vienna wünschte sich bei der Firmenübergabe 2005 die Weiterbeschäftigung seiner langjährigen Mitarbeiter und die Fortführung seines Betriebes, der ihm als Lebenswerk galt. Er lernte damals zwei Jugendliche kennen und ahnte nicht, dass sie 10 Jahre nach seinem Tod die Nachfolge seines Betriebes antreten würden. Noch heute zeugen einige Detaillösungen vom Einfallsreichtum des Firmengründers.